Genug Platz im behindertengerechten Bad.

Dieser Artikel gehört zu der SerieWir planen ein barrierefreies und seniorengerechtes Badezimmer.

Blogbeitrag 01:
Genug Platz im behindertengerechten Badezimmer

Blogbeitrag 02:
Was baut man ein? Badewanne oder Duschwanne?

Blogbeitrag 03:
Die Waschbecken Anlage im Barrierefreiem Bad

Blogbeitrag 04:     Die WC Anlage, was ist wichtig

Blogbeitrag 05: Ausstattungsgegenstände im neuen Bad

Wieviel Platz braucht man für ein behindertengerechtes Badezimmer? Welche Maße muss man bei der Planung beachten?    DIN 18025

Bei der Eingangstüre ins Bad beginnt die Planung schon. Die Türe muss einen Durchgang von 90 cm haben und nach außen aufgehen damit es keine Probleme mit einem Rollstuhl geben kann. Zudem sollte die Türe von außen auch zu entriegeln sein, das man im Notfall ins Bad kommt.  Für die Bewegungsfläche im Raum sollten sie 120 x 120 cm einplanen. Bei einem Rollstuhlgerechten Badezimmer sollten mindestens 150 x 150 cm  als Wendefläche bedacht werden.  Diese Fläche ist vor allen Ausstattungsobjekten( wie Waschtisch, WC, Badewanne oder Dusche) bereitzustellen.

Auf einer Seite des WC muss nach Angaben der DIN ein Abstand von 95 cm und auf der anderen Seite mindestens 30 cm unbenutzte Fläche zu Verfügung stehen.  Bei dem Bodenbelag muss man darauf achten das er Rutschsicher ist, dazu gibt es spezielle Fliesen die Sicherheit bieten.

Bildquelle: Gabi Schoenemann / pixelio.de

 

Die weitere Planung der WC Anlage und ob man eine Dusche oder Badewanne einbauen sollte kommt in den nächsten Artikeln dieser Serie.

 

 

Diese Serie besteht aus folgenden Themen:

Blogserie: “ Wir planen ein barrierefreies und seniorengerechtes Bad.

Blogbeitrag 01:     Genug Platz im behindertengerechten Badezimmer

Blogbeitrag 02:     Was baut man ein? Badewanne oder Duschwanne?

Blogbeitrag 03:     Die Waschbecken Anlage im Barrierefreiem Bad

Blogbeitrag 04:     Die WC Anlage, was ist wichtig?

Blogbeitrag 05: Ausstattungsgegenstände im neuen Bad

 

5 Gedanken zu „Genug Platz im behindertengerechten Bad.

  1. Pingback: Wir planen ein barrierefreies und seniorengerechtes Bad | Martin Niedermayer

  2. Pingback: Was baut man ein? Dusche oder Badewanne? | Martin Niedermayer

  3. Pingback: Die Waschbecken Anlage im barrierefreien Bad | Martin Niedermayer

  4. Pingback: Die WC Anlage, was ist wichtig? | Martin Niedermayer

  5. Pingback: Ausstattungsgegenstände im neuen Bad | Martin Niedermayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.